Schließen Sie sich bei Amigos an
Ich habe mein Passwort vergessen.

11-2013

Der Salón Náutico de Barcelona 2013


Mit gehissten Segeln und brummenden Motoren legte eine neue Edition der Bootsmesse „Salón Náutico Internacional de Barcelona“ zwischen dem 24. und 29. September am Port Vell in Barcelona an. Dem gleichen Motto der letzten Ausgabe folgend, wurden auf der Messe ca. 650 Wasserfahrzeuge ausgestellt und angeboten, von denen 60 komplett neu waren und die zum ersten Mal in Spanien gezeigt wurden. Teilgenommen haben mit ihren Produkten insgesamt 236 Firmen, zu welchen die wichtigsten nationalen und internationalen Yacht-Hersteller zählen. „Diese Firmen haben eine besondere Bemühung gemacht indem sie sich trotz der wirtschaftlichen Schwierigkeiten des Landes und des Nautik-Bereiches ein weiteres Jahr an der Messe beteiligt haben“, sagte der Präsident des Salón Náutico de Barcelona, Luís Conde.

Boote und Yachten, die länger als 8 Meter waren, wurden im Wasser ausgestellt und weitere Wasserfahrzeuge und Schifffahrtsprodukte (wie Elektronik, Motoren, Lacke, Fischereiartikel und vieles mehr) konnten auch an Land begutachtet werden. Besonders herausstechend waren die in diesem Jahr präsentierten Neuigkeiten, wie zum Beispiel der Lagoon 52. Das ist ein spektakulärer Kreuzerkatamaran  mit flybridge, der einen verglasten Innensalon hat, von dem man einen Rundumblick von 360 Grad hat. Ausserdem erwähnenswert ist der Sportkreuzer Manhattan 55 von Sunseeker, mit einer Länge von 17 Metern.

Auch in diesem Jahr wurde die bereits beliebte „Área Fun Beach“ eingerichtet, eine Schifferprobungszone mit Zugang zum Meer, wodurch angebotene Produkte direkt vor Ort ausprobiert werden konnten. Die Ausstellung begann in diesem Jahr am 24. September, gleichzeitig mit der Festa de la Mercè -der Patronin von Barcelona- und der Mediterranean Tall Ships Regatta. Ziel war es, auf diesem Wege die Synergien zwischen den Angeboten auszunutzen und somit mehr Publikum anzuziehen.


copyright 2010 - amigos | Legaler Hinweis